Walther Präzision Produktpalette

Multikupplungen ohne Betätigungshilfe

Manuell betätigte Multikupplungen ohne Betätigungshilfe gibt es in Gehäusebauweise (Fluidic-Multikupplung), Kompaktbauweise, als Koaxialkupplung oder in Plattenbauweise.

90015

Eigenschaften

Anwendungen:
Pneumatische Mess-, Steuer- und Regelkreise mit logischen Schaltelementen und/oder direkter Ventilsteuerung

Konfektionierung:
Belegung mit verschiedenen Kupplungselementen möglich. Zum Beispiel mit unterschiedlichen Nennweiten als Durchgangs-, Verschluss- oder Clean-Break-Elemente für verschiedene Druckbereiche und in mediengerechten Werkstoffvarianten, auch in Kombination mit Elektrosteckern für Mess- und Leistungsströme.

Fluidic-Multikupplungen

90405

Eigenschaften

Konfektionierung:
Belegung mit verschiedenen Durchgangskupplungselementen in unterschiedlichen Nennweiten und Anschlussformen. Verschiedene Elementeanzahlen finden Sie bei den Typen 90405, 90408 und 90410 im Technischen Katalog.

Eigenschaften

Konfektionierung:
Belegung mit verschiedenen Kupplungselementen/-modulen in unterschiedlichen Nennweiten als Durchgangs- oder Verschluss-Elemente möglich. In Kombination mit Elektrosteckern für Mess- und Leistungsströme <50 V / 10 A ermöglichen eine fallspezifische Konfiguration bei der Type 90410-Z03/Z31.