Walther Präzision Produktpalette

Schnellkupplungen zum Kühlen oder Wärmen

Grundsätzlich können fast alle Walther-Schnellkupplungssysteme in einem großen Temperaturspektrum von -20°C bis über 200°C eingesetzt werden.

Je nach Medium (ob schmierend oder nicht), Umweltforderung (Clean-break oder nicht) und natürlich Temperaturen können optimale Systeme konfiguriert werden.

Schnellkupplungen mit PTFE-Dichtungen

TE-019 PTFE

Eigenschaften Serie TE

Typen:
TE-009, TE-012, TE-019, TE-032, TE-050

Nennweiten:
9, 12, 19, 32, 50 mm

Medien:
Aggressive Medien

Druckbereich:
Nennweiten- und werkstoffabhängig bis 100 bar

Werkstoffe:
Edelstahl 1.4404, Messing passiviert, Stahl chemisch vernickelt

Besonderheiten:
Alle Dichtungen aus PTFE, geeignet für Tieftemperaturen bis -50 °C und für Hochtemperaturen bis +250 °C, Ringgriffe zur Bedienungserleichterung ab DN 32

TE-010-Z03

Eigenschaften TE-010-Z03 / TE-016-Z02

Nennweite:
10, 16 mm

Medien:
Heißdampf bis 250 °C

Druckbereich:
bis 40 bar

Werkstoff:
Edelstahl 1.4404

Besonderheiten:
Alle Dichtungen aus PTFE, beidseitig absperrend beim Entkuppeln, die Ventile öffnen bei entstehendem Unterdruck von 0,2 bar, geeignet für Tieftemperaturen bis -50 °C und für Hochtemperaturen bis 250 °C, Ringgriffe farblich gekennzeichnet (ROT) in Anlehnung an DIN 2403.

Serie 11-012 / 11-019

Hochtemperaturkupplungen mit Klinkenverriegelung für Wärmeträgeröl bis 310 °C

11-012
3D Serie 11

Eigenschaften Type 11-012 / 11-019

Hochtemperaturkupplung

Typen:
11-012 / 11-019

Nennweite:
12 und 19 mm

Druckbereich / Temperaturbereich:

bis 16 bar / bis 310 °C

Medien:
für Wärmeträgeröl

Werkstoffe:
Stahl brüniert

Besonderheiten:
spritzfreie Hochtemperaturkupplung mit Verriegelungsautomatik durch doppelte Klinkenverriegelung nach bewährtem Prinzip, Handgriffe PTFE-isoliert

Serie CI

Clean-Break-Schnellkupplungen für tiefe und hohe Temperaturen, beispielsweise tiefkalte Gase, Temperieranwendungen oder Laborbetrieb.

Eigenschaften CI-T25

Type:
CI-T25

Nennweite:
20 mm

Medien:
Ausgesuchte Silikonöle

Druckbereich:
25 bar bei 20 °C

Werkstoffe:
Hochwertige Edelstähle 1.4404, 1.4571

Eigenschaften:
Verwendung beim Temperieren zum Anschließen von Kühl-Modulen an Reaktionseinheiten in Labor- und Produktionsbetrieben.

Durch das spezielle Konstruktionsprinzip mit Clean-Break Technologie ist ein spritzfreies Kuppeln und Entkuppeln auch unter Druck (bis 5 bar) in einem breiten Temperaturspektrum (-90 °C bis + 230 °C) möglich.

Schnellkupplungen für tiefe Temperaturen

Schnellkupplungen für tiefe Temperaturen, beispielsweise tiefkalte Gase, Temperieranwendungen oder Laborbetrieb.

TT-009

Eigenschaften Type TT-009 - WALcryo

Type:
TT-009

Nennweite:
9 mm

Medien:
für tiefkalte Gasanwendungen bei Temperaturen bis zu –200 °C (z. B. LN2), insbesondere zur Entnahme kleiner Mengen tiefkalter Medien.

Druckbereich:
bis 10 bar

Werkstoffe:
Kunststoff und Edelstahl

Besonderheiten:
Die Armatur ist öl- und fettfrei und damit für alle Gase geeignet.

Eigenschaften:
Es handelt sich um einseitig absperrende Kupplungseinheiten, d. h. Verschlusskupplungen mit Stecknippel. Der Stecknippel kann mit einem Rückschlagventil ausgerüstet werden.

TT-013

Eigenschaften Type TT-013 - WALcryo

Type:
TT-013

Nennweite:
13 mm

Medien:
für tiefkalte Gasanwendungen bei Temperaturen bis zu –200 °C (z. B. LN2), insbesondere für Befüll- und Umfüllaufgaben.

Druckbereich:
bis 16 bar

Werkstoffe:
Edelstahl und Messing

Besonderheiten:
Die Armatur ist öl- und fettfrei und damit für alle Gase geeignet.

Eigenschaften:
Die Ventiltechnik verhindert den Austritt von flüssigem Gas. Entlüftende und absperrende Ventile je nach Anforderung.